WAGNER-Imagefilm nominiert

Jan Reiff
Jan Reiff

Der „Designpreis Deutschland“ wird vom „Rat für Formgebung“, der höchsten deutschen Designinstitution, verliehen. Man kann sich um diesen Preis nicht bewerben. Man wird nominiert. So wie jetzt der Imagefilm „World of WAGNER“. Produziert wurde er von Filmemacher Jan Reiff mit seiner Bar Vinya Film in Ohlsbach. Zu sehen ist er gleich hier.

„World of WAGNER“ ist ein emotional berührender Kurzfilm mit vielen Spezialeffekten – Fische schmunzeln, Regale scheinen sich selbst zu erbauen, Pflanzen bewegen sich wie von Geisterhand geführt. Bereits mit dem internationalen Wirtschaftsfilmpreis „Silberne Victoria“ ausgezeichnet, tritt er nun um den „Designpreis Deutschland“ an. Lutz Dietzold vom „Rat für Formgebung“ gratulierte zur Nominierung wie folgt: „[…] ein Wettbewerb, der nicht zwischen Kommunikations- und Produktdesign unterscheidet, sondern zwischen Klasse und Weltklasse. Als Teilnehmer am Designpreis Deutschland 2012 spielen Sie in der Champions League. Hier zeigt sich, wer die Zukunft gestaltet. “ Genau dafür ist Jan Reiff bekannt. Er produziert atemberaubende Filme im Hollywoodformat, Videoclips und Werbespots, die den Zuschauer überraschen, überzeugen, erschrecken und amüsieren.

Diesen Inhalt im sozialen Netzwerk teilen:
to top