Anspruchsvoll: „Fortis“

Fortis_Ambiente

Der neue Multi Roller „Fortis“ macht schwere Pflanzgefäße mit einem Gewicht von bis zu 200 kg leicht bewegbar. Er kann drinnen und draußen eingesetzt werden. Durch die Kombination zweier traditioneller Holzveredelungsverfahren kann bei der umweltschonenden Fertigung komplett auf Chemie verzichtet werden.

Für die extra starke Tragfläche aus Massivholz wird heimisches Nadelholz aus PEFC-zertifizierter Waldwirtschaft durch ein jahrhundertealtes Verfahren haltbar gemacht: das Holz wird durch die Behandlung mit Wärme besonders langlebig und widerstandsfähig gegen Keime. Anschließend wird das so gewonnene Thermoholz mit reinem Naturöl behandelt und dadurch wasserabweisend. Das Tragflächenholz des „Fortis“ ist mit sechzehn soliden Schrauben an zwei stabilen Trägerelementen aus pulverbeschichtetem, anthrazitfarbenem Stahl befestigt. Vier laufleichte Softrollen schützen sensible Beläge im Innen- und Außenbereich. Zwei der Rollen sind mit einer Feststellbremse ausgerüstet, die den Roller sicher am gewünschten Standort fixieren. Der Multi Roller „Fortis“ ist ein Qualitätsprodukt „made in Germany“ und in zwei Größen erhältlich: 380 x 380 mm und 480 x 480 mm.

Diesen Inhalt im sozialen Netzwerk teilen:
to top